Deutschland führt weniger Rindfleisch ein

War 2017 war noch eine leichte Zunahme der Rindfleischimporte zu beobachten, gingen die Importe Deutschlands im 1. Halbjahr 2018 zurück. Im Vergleich zum Vorjahr wurde fast 10 % weniger Rindfleisch eingeführt. Die Rückgänge sind dabei auf kleinere Liefermengen aus dem europäischen Umland zurückzuführen, die Drittlandsimporte haben sogar leicht zugenommen.(AMI)